Über Pharmerit Deutschland

Unter dem Motto “Improving patients’ access to medical care through evidence – worldwide” ist Pharmerit in den Bereichen Gesundheitsökonomie, Outcomes Research and Strategic Market Access tätig. Mit unserer Arbeit unterstützen wir lokale und globale Entscheidungsträger in pharmazeutischen, bio- und medizintechnischen Unternehmen sowie in staatlichen Organisationen. Als international aktiver Arbeitgeber verfügen wir über Standorte in den Niederlanden, Deutschland, Großbritannien, China und den USA.

Pharmerit hat sich intensiv mit den Veränderungen auf dem deutschen Arzneimittelmarkt seit Einführung des Arzneimittelmarktneuordnungsgesetzes (AMNOG) beschäftigt und mehrere Publikationen über die relevanten Entwicklungen und Entscheidungskriterien des G-BA veröffentlicht.

Wir verfolgen aufmerksam die aktuelle Entwicklung des Nutzenbewertungsverfahren innerhalb des deutschen Gesundheitswesens und bringen die gewonnenen Expertise gezielt in die Projektarbeit mit unseren Kunden ein. Unsere Kenntnisse des deutschen Gesundheitsmarktes sowie des Entwicklungsprozesses von neuen Arzneimitteln in zahlreichen Krankheitsfeldern machen uns, kombiniert mit unserem multidisziplinären Ansatz, zu einem wertvollen Partner, insbesondere in den Bereichen

„Bei der Arbeit an unserem EHJ-Manuskript griff eine Hand in die andere. Das Team von Pharmerit lieferte exzellente Unterstützung beim Medical Writing und war kontinuierlich engagiert.

TA Lead Cardiovascular/Neuroscience, AMGEN (Europe) GmbH
Economic Modeling Center of Excellence, Global Health Economics

Indirekte Behandlungsvergleiche erfolgreich durchführen

Pharmerit verfolgt HTA-Trends in Deutschland intensiv durch interne sowie gesponserte Forschung. Unser Expertenteam verfügt über umfangreiche Erfahrung und nachgewiesene Erfolge in der Konzeption und Durchführung indirekter Behandlungsvergleiche. Unsere Forschungsergebnisse wurden in der Branche weitreichend veröffentlicht.Laden Sie sich hier unsere Empfehlungen zu indirekten Vergleichsmethoden herunter und erfahren Sie, wie wir Sie im Prozess des deutschen Nutzenbewertungsverfahren erfolgreich unterstützen können.

Laden Sie hier unsere Empfehlungen herunter
Indirect Treatment Comparison